Darsteller 2017

Inhalt
Buch und Regie
Ensemble
Videos
Bildergalerie
Presseartikel

Hauptdarsteller Reiterstatisten Fußstatisten Dienste

WINNETOU
Maximilian Spielmann
1984 geboren in Wien.
Schauspielstudium am Vienna Konservatorium bei Helga Grausam. Nach jahrelanger Erfahrung hinter der Kamera wechselte er die Seiten. Neben seinem Bühnendebüt am Atelier Theater in Wien, spielte er im Theater Center Forum den Klassenfeind, und wirkte bei diversen Kurzfilmen mit. im Sommer 2010 übernahm er eine Hauptrolle bei den Karl May Festspielen in Weitensfeld, bevor er 2011 in Winzendorf erstmals den Winnetou verkörperte. Seit 2013 spielt er diese Rolle in Gföhl und ab heuer auf der neuen Bühne.


OLD SHATTERHAND
Oliver Roitinger
Der gebürtige Welser absolvierte sein Schauspiel- und Musicaldiplom am Vienna Konservatorium. Er wirkte unter anderem in Musicals wie Les Miserables, Evita, Godspell und Kiss me Kate mit.
Im Sprechtheater spielte er die Hauptrollen in Stücken wie Clavigo, Der Verschwender, Klassenfeind und Don Karlos.
Neben seinen Erfahrungen im Kurzfilmbereich hat er sich als Sänger der Coverband OK-unplugged seine Sporen verdient. 2011 spielte er Old Shatterhand in Winzendorf, 2013 ritt er in Gföhl als Old Shatterhand ein. 2014 spielte er verletzungsbedingt den Bösewicht Curly Bill, ehe er 2015 wieder als Old Shatterhand zu Winnetous Blutsbruder wurde.


SAM HAWKENS
Rainer Vogl
Rainer Vogl absolvierte die Fächer Deutsch, Geschichte und Musik an der Pädagogischen Akademie Krems derzeit ist er tätig an der Sprachmittelschule Guntramsdorf, wo er unter anderem Kindertheaterprojekte und musikalische Events erfolgreich leitet.
Zusätzlich unterrichtet er am Institut für Sozialpädagogik der Stadt Wien zukünftige Pädagogen in den Fächern Kinder/Jugendliteratur und Deutsch.

Engagements: Ensemblethater Franziskushof, Theater Westliches Weinviertel, Stadttheater Eggenburg, Kinderoper Piccolino Wien, Karl May Spiele Gföhl/ Winnetou-Festspiele Winzendorf, seit 2002 als Sam Hawkens.


JIM HOFFMAN
Gery Seidner
Seit 1990 in der freien Theaterszene Wiens und NÖs tätig.
Von 1995 - 2003 Leiter der Sommerspiele Gaming.
Von 2003 - 2007 Mitglied der Karl-May-Spiele Gföhl.
Seit 2003 Mitglied im Pyrotechnik-Team von x-plosive-arts (Joe Vrana).
Dazu Auftritte u.a. im Forum-Theater/Wien, Raimundtheater Stadttheater Wr. Neustadt und mit dem Kabarett-Ensemble "die Giftzwerge" (Adi Pocta, Götz Kaufmann...).


TIM HOFFMAN

Reinhard Müller
Seine Liebe zu Karl May und den Winnetou-Spielen hat er 2002 mit seiner ersten Rolle, als „Santer“ entdeckt.Er ist seit 20 Jahren Mitglied im Ensemble des Rampenlicht-Tournee-Theaters und ist u.a. in Familien-Musicals, Boulevard-Komödien, in der Kabarettformation „Die Wuchteldrucker“ und weiteren Produktionen regelmäßig schauspielerisch aktiv. Er hatte Auftritte auf Bühnen wie dem Raimund-Theater, der ehem. Kurhalle-Oberlaa und dem Akzent-Theater.


ASA NANICA
Leonie Reiss
Leonie Reiss besuchte das BORG für Musik und Kunst, Wien Hegelgasse 12 und maturierte in den Fächern Schauspiel und Tanz. Anschließend absolvierte sie das bilinguale Schauspielstudium für Theater und Film an der Filmacademy in Wien und machte die Bühnenreifeprüfung.
Sie war unter anderem bereits in "Dracula", "Ein seltsames Paar", "Jedermann", "Sissi-Kaiserin wider Willen", "Lauf doch nicht immer weg", und "Blue Movie Blues" zu sehen.
2015 gründete sie das ALICE Ensemble. Aktuelle Produktion: "Fünf im gleichen Kleid".
Weiters übernahm sie die weibliche Hauptrolle in einem Musikvideo der Tagträumer, spielte im SAE Kurzfilm "Last Willage" und spricht regelmäßig Texte für GoTV ein.


BURTON

Peter Ambroz
Der gebürtige Wiener war schon von 2004 bis 2007 bei den Karl May Spielen in Gföhl als Statist, Trickreiter und Darsteller (immer einer der Bösen) zu sehen. Nach einer 6-jährigen Pause ist er seit 2014 wieder als Bandit mit von der Partie.
Durch seine Erfahrungen in der Reiterei und im Showkampf wird er auch heuer in der einen oder anderen Actionszene zu sehen sein.
Peters große Leidenschaft neben Karl May ist das Westernreiten. Er besitzt selber Pferde und startet mit diesen auch auf Turnieren. 


ANNIE SUE
Eszter Hollosi
Geboren in Budapest, zweisprachig aufgewachsen in Wien. Schauspielausbildung am Rose Bruford University College, London, Training am Instituto del Teatro, Barcelona, Master-Studium bei Teatr Pieśń Kozła, Wrocław und Manchester Metropolitan University, zuletzt mit Schwerpunkt Körper- bzw. Musiktheater. Zahlreiche Engagements kreuz und quer durch die Wiener Theaterszene wie auch im Ausland auf Deutsch, Englisch und Ungarisch, in Wien u.a. bei Zoon Musiktheater, Nestroyhof Hamakom, Theater Drachengasse, Theater Center Forum. Laufend Lesungen; als Sprecherin regelmäßig im ORF zu hören. Derzeit auch Filme in Produktion.


SHIBA BIGK

Marco Valenta
Ab 1998 war er bei den Karl May Spielen in Winzendorf als Fußstatist, Reiter, Stuntreiter und Häuptlingsdarsteller dabei. Durch seine Ausbildungen in Kampfchoreographie, als Stuntreiter und in der Dressur ist er vielseitig einsetzbar. Nach einem Kurzgastspiel 2013 beim "Schatz im Silbersee" verkörperte er 2014 den "Schwarzen Mustang", 2015  den "Tangua"sowie 2016 Parranoh in Gföhl.


BÜRGERMEISTER

Harry Schichta
Harry Schichta arbeitet und lebt im Nördlichen Niederösterreich, betätigt sich im Bereich Lehrlingsbetreuung und leitet das Unternehmen ORV Seminare KG „sense of horses“. Er startete seine schauspielerische Tätigkeit im Jahr 2001 in Gföhl als Reitstatist. 2002 – 2013 verkörperte er viele Figuren die der Feder von Karl May entsprungen sind, unter anderem Old Shatterhand, Cornell Wilkens, Rolin und viele mehr… Die Leidenschaft zu Pferden entdeckte er vor vielen Jahren, und hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen und ihren Pferden zu helfen.


SHERIFF

Andreas Götzinger
Schon als Kind spielte er als Cowboy und jagte Banditen in den „Kinderzimmer Hills“, und er erkannte auch seine Liebe zum Wilden Westen. 2011 spielte er erstmals auf der Freilichtbühne im schönen Gföhl einen Banditen Namens „Hombre“ bei "Unter Geiern". Die Erfahrung, die er damals machte, blieb im Guten hängen und dann spielte er seine erste kleine Rolle als der Zwerg „Alwerich“ im gleichen Jahr im Stück „Der Schatz der Nibelungen“. 2014 spielte er als „Pinky“ bei Halbblut. Seine Liebe zur Asiatischen Kultur ließ Andreas aufjubeln, als er erfuhr, dass er 2015 bei Winnetou I eine Rolle als Asiat spielen darf.
Vorlieben und Hobby: Asiatische Kultur, Bogenschiessen und sein Mops „Frank“


FOX
Lukas Millauer
Seit Kindesbeinen auf der Freilichtbühne Gföhl in diversen Kleinrollen, unter anderem als Bobby in "Unter Geiern", "Jimmy" in Halbblut in Winzendorf. Weitere Auftritte im Gloria Theater u. im Theater Center Forum. Seine Hobbys: Kickboxen, Breakdance usw.


TOMMY
Clemens Marklo

Er war schon im Alter von einem Jahr bei den Winnetouspielen dabei, in den ersten Jahren als Fußstatist, 2014 in der Rolle des kleinen "Happy", 2015 und 2016 als Chinese und Totengräber und nun stellt er in "Unter Geiern" den kleinen Tommy dar.



JAMES BROTHERS
Olliver Kastl u.
Harry Strasser
Olliver Kastl war erstmals  1997 auf der Naturbühne Gföhl zu sehen. Seit damals war er immer wieder in verschiedenen Rollen - meist in der des Bösewichtes - bei den Winnetou-Spielen vertreten. 2004 und im Vorjahr verkörperte er die Figur des Ik-Senanda in "Halbblut". 2015 verkörperte er den Vater Winnetous, Intschu-tschuna und konnte so seine Leidenschaft zur Schauspielerei und zum Reiten ausleben.
2016 schlüpfte er in die Rolle des berühmten Westmans Old Death.




Harry Strasser spielte erstmals 2006 auf der Gföhler Bühne. Er hat seit seinem 15. Lebensjahr immer eigene Pferde die er auch zum Spielen auf die Bühne mitbringt. Harry genießt beim Spielen die Naturverbundenheit, die noch intensivere Nähe zum Pferd und die verschiedenen Charaktere der Mitwirkenden. Insgesamt eine traumhafte Ergänzung für das alltägliche Leben. Hobbies: Tiere, Tanzen und Familie.


WIRTIN

Sissy Marklo

Seit 1997 verbindet sie bei den Winnetouspielen ihre Liebe zu den Pferden mit der Leidenschaft zum Theater. Begonnen hat sie als Reiterstatistin, es folgten einige Sprechrollen wie "Mary Sue", "Martha Vogel" und "Mine Yota", auch als Fußstatistin war sie immer wieder bei den Spielen dabei.



ESMERALDA

Biggie Waite
Dipl. Sozialbegleiterin und Eventmanagerin und seit 2002 bei den Winnetouspielen in Gföhl dabei. "Wenn die Winnetou-Spiele rufen, lass ich mich sogar aus den Staaten einfliegen,wo auch ein Teil meiner Familie lebt". Ab 1993 als Kleindarstellerin in "Komissar Rex", "Copacagrana", "Medicopter 117" etc. sowie 1994 Statistin in der Wiener Stadthalle bei "Winnetou 1" unter Thomas und Heinrich Koziol. Seit 2004 Mitglied der Gruppe "Drahdiwaberl" und "Sextiger" sowie Gründungsmitglied der TV-Show "Mulatschag". Mit der eigenen Band "biggie waite und ihre skurrilste band des orbits" Support von Chris Holmes aus l.a.(w.a.s.p). Schauspiel- und Gesang-ausbildung unter anderem auch bei Rochus Millauer. Vorlieben:krav maga, goshindo, Pferde, Natur, Empathie.